zuletzt aktualisiert vor

25-Jähriger schwer verletzt Schwerer Unfall auf Kreuzung in Osnabrück


pm/kiu Osnabrück. Nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen auf der Kreuzung Heger-Tor-Wall/Neuer Graben/Martinistraße in Osnabrück wurde eine Person schwer verletzt. Die Kreuzung war zeitweise gesperrt.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Autofahrer von der Martinistraße nach links in den Heger-Tor-Wall abbbiegen und missachtete einen entgegenkommenden Pkw, der vom Neuen Graben geradeaus in die Martinistraße fuhr. Auf der Kreuzung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen, das Auto aus Richtung Neuem Graben prallte gegen einen Baum.

Der 25-jährige Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste aus seinem Fahrzeug befreit werden, indem das Dach abgetrennt wurde. Der 23-jährige Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt.

Die Kreuzung war wegen Bergungs- und Aufräumarbeiten über mehrere Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Walls.

Der Unfalldienst der Polizei bittet Zeugen des Unfalls, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter 0541/ 327 2315 zu melden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare