zuletzt aktualisiert vor

Nach der Flut: Vitihof öffnet wieder

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Osnabrück. Das Parkhaus Vitihof ist nach der Beseitigung der durch das Hochwasser verursachten Schäden ab heute für Kurz- und Dauerparker wieder geöffnet.

Das Hochwasser nach den sintflutartigen Regenfällen hatte die Garage am Vitihof besonders schwer mitgenommen: Im Untergeschoss wurden zentrale Teile der Haustechnik zerstört. An der tiefsten Stelle hatte das Wasser eine Höhe von 1,60 Metern erreicht. Die Computertechnik in der ehemaligen Aufseherkabine, der Heizungsraum mit Notstromaggregat und Öltank, Lagerräume, Kabelschächte, Stromkästen und die Trafostation, alles war beschädigt. Nicht mehr zu gebrauchen waren auch die Maschinen, die die Münzen aus den Parkautomaten zählen.

Nach der ersten Begutachtung des überfluteten Parkhauses waren die Schäden auf bis zu eine Million Euro geschätzt worden. Nach Auskunft des OPG-Geschäftsführers Ingo Hoppe ist es jedoch nicht ganz so schlimm wie zunächst befürchtet. Auch wenn die Arbeiten noch nicht abgeschlossen seien, würden sich die Kosten wohl auf bis zu 500000 Euro belaufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN