Musik und Talk am 8. Mai Frisch gepresst: CD „Aufgelegt“

Frisch aus dem Presswerk eingetroffen: das Doppel-Album „Aufgelegt“ – (von links) präsentiert von Gerald Oppermann (Timezone), Medienberater Thomas Schenk, Julia Knieps (Neue OZ), Holger Gechter (Timezone) und Meike Wischmeyer (Neue OZ). Foto: Gert WestdörpFrisch aus dem Presswerk eingetroffen: das Doppel-Album „Aufgelegt“ – (von links) präsentiert von Gerald Oppermann (Timezone), Medienberater Thomas Schenk, Julia Knieps (Neue OZ), Holger Gechter (Timezone) und Meike Wischmeyer (Neue OZ). Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Sie ist eingetroffen, das Presswerk hat pünktlich geliefert: Die Doppel-CD „Aufgelegt“ kann damit am Donnerstag, 8. Mai, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), präsentiert werden. Die öffentliche Veranstaltung findet statt in der Musikbar Big Buttinsky (Johannisstraße 112, Osnabrück). Der Eintritt ist frei.

Die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ Medien) und das Osnabrücker Musiklabel Timezone hatten die Idee, diese Doppel-CD mit musikalischen Acts aus der Region Osnabrück zu produzieren – CD 1 mit gesetzten Bands und Solokünstlern (zum Beispiel Tommy Schneller, Ombre di Luci oder Joga Club); CD 2 mit Bands und Solokünstlern, die sich über ein Leser-Voting qualifizieren mussten. Und siehe da: Die Organisatoren hatten für die CD mehr als 80 Bewerbungen auf dem Tisch. Eine beeindruckende Bilanz.

Am Donnerstag, 8. Mai, dürfen sich die Besucher auf reichlich Live-Musik freuen. Natürlich von Künstlern und Bands, die auf der Doppel-CD vertreten sind: Herr Svenson singt Liebeslieder, AGI, Bogs, Wie Nuel, Coffee Clash, Glüxkinder, Summery Mind, C’est Lena! und Therapiezentrum.

Durch das Programm führt Neue-OZ-Redakteur Stefan Alberti. Denn neben den musikalischen Acts sollen Akteure selbstverständlich auch zu Wort kommen: die Musiker und die Macher des CD-Projekts.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN