zuletzt aktualisiert vor

Nach Fahndung mit Bild Osnabrücker Polizei fasst Disko-Schläger

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Gewalttäter ist gefasst. Symbolfoto: dpaDer Gewalttäter ist gefasst. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Ermittlungserfolg für die Osnabrücker Polizei: Der Mann, der Ende Januar in einer Diskothek am Hauptbahnhof einen 19-Jährigen niedergeschlagen und schwer verletzt hatte, konnte gefasst werden.

Erst am Vortag hatten die Beamten ein Fahndungsfoto veröffentlicht, auf dem der mutmaßliche Gewalttäter gut zu erkennen ist. Zeugen hatten ihn nach Polizeiangaben identifiziert. Der Abgebildete meldete sich am Freitag bei der Polizei in Bersenbrück – weil er nach eigenen Angaben unschuldig ist. Nach seinen Angaben hat sich inzwischen der wirkliche Täter der Polizei gestellt und die Gewalttat zugegeben. Eine Bestätigung der Polizei war am Freitagnachmittag nicht zu bekommen.

Der Täter hatte am 26. Januar um 3 Uhr in einer Diskothek am Osnabrücker Hauptbahnhof einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen. Das Opfer stürzte zu Boden und erlitt dabei so erhebliche Verletzungen, dass er längere Zeit im Krankenhaus bleiben musste. Das Fahndungsfoto, das möglicherweise einen Unschuldigen zeigt, war auf Anordnung eines Staatsanwalts an die Medien geschickt worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN