Zwei Jahre ermittelt Niedersächsische Polizei fasst Drogenboss in Holland

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach langwierigen Ermittlungen haben niedersächsische Fahnder in Amsterdam einen international gesuchten Drogenboss gefasst. Symbolfoto: dpaNach langwierigen Ermittlungen haben niedersächsische Fahnder in Amsterdam einen international gesuchten Drogenboss gefasst. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Nach langwierigen Ermittlungen haben niedersächsische Fahnder in Amsterdam einen international gesuchten Drogenboss gefasst.

Der 37-jährige Kolumbianer gilt als Chef einer Rauschgiftbande, die mehrere Hundert Kilo Kokain aus Südamerika nach Europa geschmuggelt hat, wie die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Montag mitteilte.

Polizei und Zoll hatten rund zwei Jahren ermittelt. Dabei waren 2012 in Bremerhaven in einem Seecontainer mehr als 100 Kilo Kokain und im Mai 2013 im Hamburger Hafen 74 Kilo Kokain sichergestellt worden. Damals wurden auch zwei aus den Niederlanden stammende Bandenmitglieder gefasst.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN