„Moot Court“ Osnabrücker Jura-Studenten bestehen Praxis-Test

Verhandlung vor dem Landgericht über einen fiktiven Fall: Beim Moot Court des europäischen Jura-Studenten-Verbandes Elsa hatten Osnabrücker Studenten die Gelegenheit, das bisher Gelernte in der Praxis zu erproben. Foto: Gert WestdörpVerhandlung vor dem Landgericht über einen fiktiven Fall: Beim Moot Court des europäischen Jura-Studenten-Verbandes Elsa hatten Osnabrücker Studenten die Gelegenheit, das bisher Gelernte in der Praxis zu erproben. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. In über 20 Verhandlungen sind nun Osnabrücker Studenten der juristischen Fakultät gegeneinander angetreten. Die angehenden Juristen fochten im Landgericht einen erdachten Fall aus, der einen sehr realen gesellschaftlichen Hintergrund hat.

Unter den trockenen Studienfächern gilt die Juristerei als eines der trockensten – deshalb bietet ein Moot-Court-Wettbewerb den Studenten die Chance, ihr theoretisches Wissen über Zivilrecht praktisch anzuwenden. Dafür nehmen sie in einer f

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN