25 000 Euro gegen Kindersklaverei Atze Schröder übergibt Kikxxl-Spende an „Madamfo Ghana“

25 000 Euro für „Madamfo Ghana“: Atze Schröder mit Vereinsgründerin Bettina Landgrafe und Kikxxl-Geschäftsführer Andreas Kremer bei der Spendenübergabe in den Räumen des Osnabrücker Kommunikationsdienstleisters. Foto: Gert Westdörp25 000 Euro für „Madamfo Ghana“: Atze Schröder mit Vereinsgründerin Bettina Landgrafe und Kikxxl-Geschäftsführer Andreas Kremer bei der Spendenübergabe in den Räumen des Osnabrücker Kommunikationsdienstleisters. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Ruhrpott-Comedian Atze Schröder hat der Hilfsorganisation „Madamfo Ghana“ eine Spende der Osnabrücker Firma Kikxxl überreicht. Vereinsgründerin Bettina Landgrafe freut sich über 25 000 Euro im Kampf gegen Kindersklaverei in Westafrika.

„Wow, gut das ich sitze!“ Mit diesen Worten reagiert Bettina Landgrafe auf die Spende in Höhe von 25 000 Euro für den von ihr gegründeten Verein „ Madamfo Ghana “. Mit so viel Geld habe sie nicht gerechnet. Zum Vergleich: Für 193 000 Euro h

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN