Präsident der Uni Osnabrück Auf einen Glühwein mit Wolfgang Lücke

Orangensaft statt Glühwein: Wolfgang Lücke, Präsident der Universität Osnabrück, bei einem Weihnachtstreffen mit Journalisten, das ersatzweise für den geplanten Weihnachtsmarktbesuch herhalten musste. Foto: Sebastian StrickerOrangensaft statt Glühwein: Wolfgang Lücke, Präsident der Universität Osnabrück, bei einem Weihnachtstreffen mit Journalisten, das ersatzweise für den geplanten Weihnachtsmarktbesuch herhalten musste. Foto: Sebastian Stricker

Osnabrück. Wolfgang Lücke ist einer, der Gräben zuschüttet, anstatt sie zu vertiefen. Mit der Hochschule etwa strebt der neue Universitätspräsident eine weitreichende Zusammenarbeit an. „Natürlich haben wir Konkurrenz“, sagt der 58-Jährige, „aber die sitzt außerhalb von Osnabrück!“

In vielen Bereichen ihrer Forschung und Lehre seien die Überschneidungen zu groß, als dass die beiden prägenden Institutionen am Campus auf Synergien verzichten könnten. Lücke denkt da beispielsweise an die Ausbildung von Doktoranden. Gemei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN