Mediensatire Osnabrück: „TV-Nonstop“ feiert am Freitag Premiere


Osnabrück. Für die „Fußballszene“ haben sich die Schauspielerinnen extreme Perücken aufgesetzt, zum Beispiel in leuchtendem Pink. Die Szene ist Teil der Produktion „TV-Nonstop“, die am kommenden Freitag im Piesberger Gesellschaftshaus Premiere hat. Die Schauspielerinnen gehören zu den „Märchenhaften“, einer Gruppe von 14 Amateur-Akteuren.

TV-Nonstop ist eine Mediensatire, geschrieben von Thorsten Böhmer. Ein Ehepaar, bei den Märchenhaften gespielt vom Geschwisterpaar Eileen und Tristan Wellmann, sieht fern und zappt sich durch das Programm. Die übrigen Schauspieler stellen d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN