„Die Situation ist angespannt“ Krankenhaus-Mitarbeiter demonstrieren in Osnabrück


Osnabrück. Etwa 2500 Demonstranten forderten in Osnabrück ein neues Finanzierungssystem für Krankenhäuser. Zwei Dritteln der Kliniken droht laut Niedersächsischer Krankenhausgesellschaft das Aus.

Auf drei Halbsätze lassen sich die Forderungen zusammenfassen, die am Samstagmittag im Zentrum standen: „Mehr Geld für die Kliniken, mehr Gesundheitsschutz, mehr Personal“, appellierte Nicole Verlage von der Gewerkschaft Verdi an die Politi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN