Sonntagsmatinee im Ruller Haus Perkussionsensemble spielt Minimal Music

Warme Klänge vom Marimbaphon. Foto: Thomas OsterfeldWarme Klänge vom Marimbaphon. Foto: Thomas Osterfeld

WallenhorstMinimal Music will mit einem Minimum an Tonmaterial ein Maximum an Klang erreichen. Dabei fällt der Zugang zu ihr nicht schwer. Das konnte ein großes Publikum auf der jüngsten Sonntagsmatinee im Ruller Haus einprägsam erfahren. Gerhard Stengert und sein Perkussionsensemble vom Institut der Hochschule für Musik aus Osnabrück gestalteten das Programm und brachten zur Verstärkung noch die Schüler einer Klasse der Thomas-Morus-Schule aus Osnabrück mit.

Zunächst ließ Stengert das Publikum selbst ein wenig Minimal Music machen. Dazu teilte er es auf in Gruppen. Als Ostinato klatschte die erste Gruppe den Rhythmus des Satzes: Ich kauf´ Schokolade! Bald darauf fiel eine zweite Gruppe ein mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN