Verkaufsfläche verdoppelt Osnabrück: Neuer Penny-Markt Meller Straße fertig

Von Michael Schwager

Der neue „Penny Markt“ an der Meller Straße in Osnabrück. Foto Jörn MartensDer neue „Penny Markt“ an der Meller Straße in Osnabrück. Foto Jörn Martens

Osnabrück. Der neue Penny-Markt an der Meller Straße in Osnabrück ist eröffnet. Die Verkaufsfläche beträgt 800 Quadratmeter, etwa doppelt so viel wie vorher. „Eine deutliche Verbesserung“, so eine Sprecherin der Penny-Markt-GmbH.

Das Angebot habe sich hinsichtlich Artikelanzahl und Warengruppen nicht erhöht. Die neue Filiale gebe der Penny Markt GmbH jedoch die Möglichkeit, ihr neues Ladenkonzept zu integrieren und die vorhandenen Warengruppen für den Kunden noch besser und übersichtlicher zu präsentieren: Obst und Gemüse, Fleisch, gekühlte Produkte, im Markt gebackenes Brot und Brötchen sowie das neue Fertigprodukte-Regal besser angeordnet werden. Modernen Leergutautomaten in einem separaten Leergutannahmeraum wurden installiert. Der moderne Baukörper, die verbesserten Möbel und Warenträger trügen zu deutlich reduziertem Energieverbrauch bei.

Die Schölerberger und Fledderaner Christdemokraten Björn Meyer und Wolfgang Maaß begrüßten in einer Mitteilung die Wiedereröffnung des Penny-Marktes am alten Standort an der Meller Straße. Nicht nur wegen der Modernisierung des Verkaufsraumes, sondern auch wegen der besseren Parkmöglichkeiten. Eine Verlagerung an die Hannoversche Straße, wie sie im Vorfeld in der politischen Diskussion in Erwägung gezogen worden war, wäre nach Ansicht der beiden CDU-Leute vor allem für die älteren Bürger des Stadtteils und auch für alle Nicht-Motorisierten eine Katastrophe gewesen. Konflikt damals: Für die Markterweiterung musste ein Spielplatz aufgegeben werden. Ulrich Hus (SPD) und Volker Bajus (Grüne) hatten dies damals bedauert, in der Abwägung aber schließlich doch der Nahversorgung den Vorrang eingeräumt. Im gesamtstädtischen Spielplatzkonzept war die Fläche zwischen Meller und Ertmanstraße allerdings schon aussortiert. Der Schulhof der Overbergschule einige Schritte um die Ecke soll nun mit neuen Geräten ausgestattet werden. Die seien bestellt, so die Stadt, würden in Kürze geliefert und dann aufgebaut.