Siebeneinhalb Jahre Haft Mordfall Obst: Gericht verurteilt Ehemann

Die Leiche von Gabriele Obst wurde in einem Waldgebiet gefunden. Foto: Anke SchneiderDie Leiche von Gabriele Obst wurde in einem Waldgebiet gefunden. Foto: Anke Schneider

Bielefeld. Im April verschwand die Zeitungsbotin Gabriele Obst aus Halle spurlos. Ihre Leiche wurde zehn Tage später in einem Waldgebiet gefunden. War es Mord? Seit Wochen wurde ihrem Ehemann der Prozess gemacht. Nun steht das Urteil fest: Die Kammer ist überzeugt, dass nur er der Täter sein kann. Wegen Totschlags soll er sieben Jahre und sechs Monate lang ins Gefängnis.

Für die erste große Strafkammer komme nach Aussage des Richters niemand anderes als Täter infrage, als der 74-jährige Ehemann. „Es ist nicht ersichtlich, wie jemand anderes an die Waffe gekommen sein sollte, die unter dem Bett lag“, sagte e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN