zuletzt aktualisiert vor

„Seitenwechsel zum Erfolg“: Karrierefrauen berichten

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Osnabrück. „Seitenwechsel zum Erfolg“ – so lautet die vierte Runde in der Reihe der Podiumsdiskussionen, die der Bundesverband der Frau in Business und Management (B.F.B.M.) Osnabrück auch in diesem November wieder veranstaltet.

Unter dem Titel „Starke Frauen“ bittet der Businessverband alljährlich Frauen mit außergewöhnlichen Karrieren zum Gespräch. Und das kommt gut an: „Die zum Teil prominenten Frauen berichten immer sehr offen über ihre unterschiedlichen Wege zum Erfolg“, sagt eine der Organisatorinnen, Andrea Bornhütter-Kassen. „Da Frauen in Führungspositionen nach wie vor eine Ausnahme sind, ist das für die Zuhörer immer hochinteressant.“

Am Mittwoch, 16. November, treffen sich Dr. Alexandra Krone (Personalleitung Meyer & Meyer Osnabrück), Annette Niermann (Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/ Die Grünen im Kreistag), Jantje Salander (Leiterin Kommunikation Hannover Finanz) und Karola Jamnig-Stellmach (Institutsleiterin an der Steinbeis-Hochschule Berlin) auf dem Podium im Felix-Nussbaum-Haus. Sie berichten von ihren individuellen Seitenwechseln, was sie dazu bewogen hat, und wie sie ihre Chancen erkannt und genutzt gaben.

Nicht-B.F.B.M.-Mitglieder zahlen 15 Euro Eintritt inklusive eines kleinen Imbisses. Für Schülerinnen und Studentinnen ist der Eintritt frei. Anmeldungen und weitere detaillierte Informationen bei Dorothea Jöllenbeck, Telefon 05428/928719, oder im Internet unter www.bfbm.de/Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN