zuletzt aktualisiert vor

Zwei Seitenscheiben beschädigt Osnabrück: Jugendliche bewerfen Bus mit Steinen

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Ein Linienbus ist in der Nacht zu Sonntag in der Franz-Lenz-Straße von Unbekannten mit Steinen beworfen worden. Dabei wurden zwei Seitenscheiben beschädigt, Personen kamen nicht zu Schaden. Wie die Polizei mitteilt, war der mit 20 Personen besetzte Gelenkbus kurz nach Mitternacht unterwegs in Richtung Stadt.

Kurz vor der Haltestelle „Hasepark“ knallte es plötzlich zweimal, zwei Scheiben gingen zu Bruch. Nach den Beobachtungen von Fahrgästen waren die Steine aus einer Gruppe Jugendlicher auf dem rechten Gehweg geworfen worden. Der Busfahrer konnte nur noch sehen, dass sich fünf junge Männer in Richtung Rosenburg-Center davonmachten. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die sich zur Vorfallszeit im Bus aufgehalten haben und Hinweise auf die Steinewerfer geben können, sind aufgefordert, sich unter Telefon 0541/327-2315 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN