zuletzt aktualisiert vor

Für alle Fälle gewappnet NDR-Festival in Osnabrück: Sicherheitskonzept für alle Fälle

<em>Auf dem Gras</em> steht am Samstag die Bühne: Luftbild der ehemaligen Kaserne in Atter. Foto: Michael HehmannAuf dem Gras steht am Samstag die Bühne: Luftbild der ehemaligen Kaserne in Atter. Foto: Michael Hehmann

Osnabrück. Am Wochenende werden rund 25000 Besucher auf dem Geländer der ehemaligen Quebec-Barracken erwartet. Das Sicherheitskonzept rund um das NDR-Open-Air steht seit April.

Für das Gelände an der Landwehrstraße müssen die Veranstalter jedes Jahr einen neuen Antrag stellen, um die ehemalige Kaserne, als Veranstaltungsort zu nutzen. „Die Fläche ist nicht als Veranstaltungsort gewidmet“, sagte der Chef vom Stadtm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN