zuletzt aktualisiert vor

Kunstprojekt "Botschaft" Der Ruf des Muezzin erklingt von Osnabrücker Kirchturm

hin/epd Osnabrück. Die Lutherkirche ist immer für eine Überraschung gut. Der „etwas andere Gottesdienst“ – mal stumm, mal mit Szenen aus Theaterstücken und Filmen, mit einem Blueskonzert oder einem Physiker, der den Himmel erklärt – füllt die Kirche regelmäßig. Jetzt wird vom Kirchturm der Muezzin rufen – nicht wirklich, sondern in künstlerischer Form. Eine umstrittene Kunstaktion.

Die Sängerin Karin Maria Zimmer (40) aus Saarbrücken wird über einen Lautsprecher, wie er für Minarette üblich ist, die Melodien eines muslimischen Muezzinrufs und eines gregorianischen Gesangs erklingen lassen, wie Pastor Martin Wolter von

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN