zuletzt aktualisiert vor

Provokation und Poesie BBK-Kunstquartier:: Thomas Fleischer und Rüdiger Höding

Balanceakte des Einzelnen und Zerreißproben der Gesellschaft thematisieren Thomas Fleischer und Rüdiger Höding in ihrer gemeinsamen Ausstellung. Foto: Klaus LindemannBalanceakte des Einzelnen und Zerreißproben der Gesellschaft thematisieren Thomas Fleischer und Rüdiger Höding in ihrer gemeinsamen Ausstellung. Foto: Klaus Lindemann

Osnabrück. Politik und Poesie, Provokation und Fantasie. Eine neue Ausstellung im BBK-Kunstquartier bietet Kontrastreiches: Lesbisch Liebende beim innigen Kuss, ballernde Frauen aus PC-Spielen als „Kindermädchen“ und rechtsextreme Massenmörder in Freimaurer-Kluft stehen filigran gearbeiteten Objekten gegenüber, die den Menschen in seiner existenziellen Verletzlichkeit thematisieren. „Traum – Phantasie – Wahn“ ist der Titel der Ausstellung, bei der traditionell ein Mitglied des Bundes Bildender Künstler (BBK) aus der Region Osnabrück auf einen Kollegen von außerhalb trifft.

In diesem Fall machte sich Thomas Fleischer auf die Suche nach einem passenden Partner und fand ihn in Rüdiger Höding aus Bad Salzdetfurth. Während Fleischer mit seinen Gemälden aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen aufs Korn nimmt, ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN