zuletzt aktualisiert vor

Dampflokfreunde freuen sich über Helfer am Zechenbahnhof Azubis möbeln altes Stellwerk am Piesberg auf

Das Stellwerk des Zechenbahnhofs Piesberg ist renoviert: Albert Merseburger (3.v.l.) dankt Malermeister Gerd Feldmann und zwei Mitarbeitern für ihre Arbeit im Rahmen der Ausbildung. Foto: privatDas Stellwerk des Zechenbahnhofs Piesberg ist renoviert: Albert Merseburger (3.v.l.) dankt Malermeister Gerd Feldmann und zwei Mitarbeitern für ihre Arbeit im Rahmen der Ausbildung. Foto: privat

Osnabrück. Der Zechenbahnhof Piesberg hat einen frischen Anstrich bekommen. Zu verdanken ist dies Gerd Feldmann, Malermeister und Geschäftsführer der Firma Heinrich Feldmann Malerbetrieb. Der wollte seinen Auszubildenden nämlich ein Lehrlingsprojekt anbieten, bei dem sie zeigen können, was in ihnen steckt.

Doch wo nimmt man ein interessantes Objekt her, das motiviert, weil es repräsentativ ist und eine besondere Bedeutung für Osnabrück hat? Bei Feldmanns letztem Besuch am Piesberg kam ihm die Idee, einmal die Osnabrücker Dampflokfreunde zu f

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN