zuletzt aktualisiert vor

Kapelle auf Gut Honeburg für standesamtliche Trauungen zugelassen Ja-Wort in alten Gemäuern

Standesamtliche Trauungen sind jetzt auch in der Kapelle von Gut Honeburg möglich. Foto: Jörn MartensStandesamtliche Trauungen sind jetzt auch in der Kapelle von Gut Honeburg möglich. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Ehepaaren, die am Wochenende des 13. und 14. Mai heiraten, bietet das Standesamt einen exklusiven Ort für das Jawort. Zum ersten Mal werden in der Kapelle von Gut Honeburg in Haste Trauungen durchgeführt.

In der Mehrheit wird in der Stadtwaage getraut, doch die Standesamtmitarbeiter bieten Brautpaaren immer wieder weitere Örtlichkeiten von besonderer Bedeutung an. So konnten in der Vergangenheit Heiratswillige auf Gut Leye, im Botanischen G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN