Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Messerangriff am helllichten Tag 30-Jähriger steht nach Mordversuch in Osnabrücker Johannisstraße vor Gericht

Von Hendrik Steinkuhl | 30.05.2022, 05:46 Uhr

Ein 30-Jähriger muss sich derzeit vor dem Osnabrücker Landgericht verantworten, weil er am Tag vor Weihnachten einem 28-Jährigen auf der Johannisstraße mehrere Messerstiche zugefügt haben soll. War das Motiv die Herkunft des Opfers?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden