zuletzt aktualisiert vor

Die Wissenschaft hat festgestellt Open-Air in Osnabrück steht auf festem Grund

Von Cornelia Achenbach

Fühlt sich gut an: Petra Große Erdmann und Heiner Kutza von der Hochschule Osnabrück verschaffen sich einen ersten Eindruck vom Boden auf dem Kasernengelände. Foto: Michael HehmannFühlt sich gut an: Petra Große Erdmann und Heiner Kutza von der Hochschule Osnabrück verschaffen sich einen ersten Eindruck vom Boden auf dem Kasernengelände. Foto: Michael Hehmann

Osnabrück. Und was ist, wenn es heute regnet? Müssen die Besucher des NDR-Open-Air in Atter dann fürchten, im Matsch zu versinken?

„Mir scheint das Gelände recht geeignet zu sein“, meint Heiner Kutza. Und er sollte es wissen: Gemeinsam mit Projektingenieurin Petra Große Erdmann und weiteren Kollegen von der Hochschule Osnabrück untersucht der Diplom-Ingenieur derzeit d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN