Wegen Bauarbeiten Eurobahn richtet Ersatzhaltestellen zwischen Lengerich und Osnabrück ein

Die Eurobahn richtet für die ausfallenden Halte zwischen Lengerich und Osnabrück einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. (Symbolfoto)Die Eurobahn richtet für die ausfallenden Halte zwischen Lengerich und Osnabrück einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. (Symbolfoto)
Caroline Seidel/dpa

Osnabrück. Vom 16. bis 22. Januar 2022 kommt es in den Nachtstunden zu Haltausfällen zwischen Lengerich und Osnabrück. Grund dafür sind Baumaßnahmen entlang der Teutobahn-Linie RB 66.

Wie die Eurobahn mitteilt, sind Baumaßnahmen der DB Netz der Grund für die Zugausfälle. Für alle ausfallenden Halte ist ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Eurobahn verweist zusätzlich auf geänderte Fahrtzeiten der Züge auf diesem Streckenabschnitt.

Die detaillierten Ersatzfahrpläne stehen allen Reisenden unter www.eurobahn.de/baumassnahmen zur Verfügung. Darüber hinaus können sich alle Fahrgäste unter der kostenfreien Servicehotline 0800 387 622 46 informieren. 

Die Ersatzhaltestellen für die RB 66 sind für den Osnabrücker Hauptbahnhof die Bushaltestelle am Bahnhofsvorplatz, für den Hasberger Bahnhof die Haltestelle Bahnhof, für den Bahnhof Natrup-Hagen die Haltestelle am Bahnhof und für den Bahnhof Lengerich ebenfalls die Haltestelle am Bahnhof. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN