Weihnachtsgeschenk für Maleen Osnabrücker Polizist beschert Vierjährige mit Freundebuch-Eintrag

Marco Ellermann von der Polizeidirektion Osnabrück erfüllte der vierjährigen Maleen mit dem Eintrag ins Freundebuch einen Weihnachtswunsch.Marco Ellermann von der Polizeidirektion Osnabrück erfüllte der vierjährigen Maleen mit dem Eintrag ins Freundebuch einen Weihnachtswunsch.
Polizei Osnabrück

Osnabrück. Einen ungewöhnlichen Wunsch zu Weihnachten hatte die vierjährige Maleen aus Osnabrück: "Ein Polizist im Freundebuch!" Gesagt, getan. Marco Ellermann ließ sich nicht lange bitten und gab sowohl seinen Spitznamen als auch sein Lieblingskuscheltier preis.

Als "echten Polizei-Fan" beschreibt die Mutter ihre vierjährige Tochter: "Sie freut sich sehr darüber, dass die Polizei für Ordnung sorgt und allen hilft, die Hilfe brauchen." Deshalb wünschte sie sich so sehnlich einen Polizisten in ihrem Freundebuch, wie die Polizei selbst über den Wunsch der Kleinen berichtet.

Auf den Accounts der Polizei Osnabrück auf Facebook, Instagram und Twitter hat die Polizei Osnabrück nun ein Bild des Sprechers der Polizeidirektion Osnabrück, Marco Ellermann, hochgeladen. In seiner Hand hält er das Freundebuch, das Maleen an Heiligabend offenbar unterm Christbaum gefunden hat. 

"Elli" aus der Gruppe "Sonnenblume" mag "Schnuffi"

Der Polizeibeamte lässt die Vierjährige in seinem Freundebuch-Eintrag wissen, dass er auch "Elli" genannt wird, dass er aktuell in die Gruppe der "Polizei" geht, in ihrem Alter aber noch in die Gruppe "Sonnenblume" ging, dass sein Lieblingskuscheltier "Schnuffi" heißt und dass er später mal "ein guter, netter Chef" werden will.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN