Erst- und Zweitimpfungen Corona: Landkreis Osnabrück schaltet neue Termine für Kinderimpfungen frei

Von noz.de

Im Landkreis Osnabrück gibt es neue Impftermine für Kinder ab fünf Jahren. (Symbolbild)Im Landkreis Osnabrück gibt es neue Impftermine für Kinder ab fünf Jahren. (Symbolbild)
imago images/Martin Wagner

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück bietet in der BBS Melle und im Gymnasium Bersenbrück Corona-Impfungen für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren an. Für die ersten Kinder in Stadt und Landkreis Osnabrück stehen zudem in Kürze Zweitimpfungen an.

Die Mobilen Impfteams des Landkreises sind in der BBS Melle (Lindenstraße 1) und im Gymnasium Bersenbrück (Im Dom 19) im Einsatz. Wie der Landkreis mitteilt, sei in der Stadt Osnabrück das Christliche Kinderhospital Osnabrück (CKO) in der Johannisfreiheit 1 Anlaufstelle für Kinder von fünf bis elf Jahren. Dort seien derzeit nur noch Termine zwischen dem 5. und 7. Januar frei. Buchungen sind möglich unter www.impfportal-niedersachsen.de. Sind dort alle Termine vergeben, sollten Eltern Impfungen in den jeweiligen Kinderarztpraxen nachfragen, zumal die Angebote von Stadt und Landkreis ohnehin lediglich eine Ergänzung zu den Impfungen durch Kinderarztpraxen darstellen, so der Landkreis weiter.

Auch Zweitimpfungen möglich

Nach dem Start der Mobilen Impfteams am 20. Dezember stehen für die ersten Kinder bereits in Kürze die Zweitimpfungen an. Die Stadt Osnabrück habe daher ein Impfzentrum in der Käthe-Kollwitz-Schule (Hanns-Braun-Straße 2) eingerichtet. Dort finden aktuell Impfungen von Erwachsenen statt, für die ebenfalls über das Landesportal Termine gebucht werden können. Die Zweitimpfungen für Kinder finden exakt drei Wochen nach der Erstimpfung statt. 

Im Landkreis Osnabrück sollen die Zweitimpfungen in Melle in der Feierhalle Grönenburg (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 1) und in Bersenbrück im Freibad (An der Bleiche 5) verabreicht werden. Ein Hinweis des Landkreises: Eltern, die bei der Erstimpfung noch nicht den Folgetermin erhalten haben, werden rechtzeitig über den genauen Zeitpunkt der Zweitimpfung informiert.

Wichtig: Damit Kinder geimpft werden können, müssen beide Elternteile ihr Einverständnis erklären. Das ist durch Unterschrift auf der Einwilligungserklärung möglich.

Hier können Sie sich in Osnabrück impfen lassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN