Angebot für Kinder in Osnabrück K3-Projekt der Bürgerstiftung Osnabrück stellt „Kulturfibel“ zur freien Verfügung vor

Angeregt blättern die Initiatoren und Förderer in der „Kulturfibel“: (von links) Projektleiter Klaus Lang, Susanne Tauss (Landschaftsverband), Ulrike Burghardt (Bürgerstiftung), Hildegard Oevermann (Egerland-Stiftung) und Liane Kirchhoff (tpz).Angeregt blättern die Initiatoren und Förderer in der „Kulturfibel“: (von links) Projektleiter Klaus Lang, Susanne Tauss (Landschaftsverband), Ulrike Burghardt (Bürgerstiftung), Hildegard Oevermann (Egerland-Stiftung) und Liane Kirchhoff (tpz).
Hermann Pentermann

Osnabrück. Wegen Corona entstanden, aber nachhaltig und pandemieunabhängig verwendbar: Die „Kulturfibel“ der Bürgerstiftung Osnabrück regt Kinder mit vielen Ideen und Anleitungen zum Gestalten, Musikmachen und Theaterspielen an.

Wie macht man aus einem Luftballon ein Düsenflugzeug, wie kann man sich bewegen, als wäre man auf einem fremden Planeten, und welche Musikinstrumente lassen sich aus Alltagsgegenständen basteln? Die Antworten auf diese und viele weitere übe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN