Spendensammeln für Krebsberatungsstelle „Anorgeln“ am Nikolaiort: Osnabrücker Orgelfreunde sind wieder da

Andreas Wenner, Mitbegründer der Osnabrücker Orgelfreunde, kurbelt die elektronische Drehorgel am Nikolaiort.Andreas Wenner, Mitbegründer der Osnabrücker Orgelfreunde, kurbelt die elektronische Drehorgel am Nikolaiort.
André Havergo

Osnabrück. Jedes Jahr in der Adventszeit sind die Orgelfreunde mit ihrer Drehorgel in der Osnabrücker Fußgängerzone anzutreffen, wo sie Spenden für einen guten Zweck sammeln. Beim traditionellen „Anorgeln“ am Freitagnachmittag wurden sie tatkräftig unterstützt.

Bekleidet mit Schäferhut und schwarzem Umhang trotzen sie Wind und Wetter – und Corona. Im vergangenen Jahr mussten die Osnabrücker Orgelfreunde ihre Sammelaktion bereits Mitte Dezember beenden. Schuld waren die Pandemie und der damalige Lo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN