Aus für Schuhladen nach zwölf Jahren Hohe Mieten und Corona: Ara-Shop in Osnabrücker Altstadt schließt

Seit 2009 gab es das Schuhgeschäft in der Krahnstraße in Osnabrück. Nun haben sich die Inhaber dazu entschieden, den Laden zu schließen.Seit 2009 gab es das Schuhgeschäft in der Krahnstraße in Osnabrück. Nun haben sich die Inhaber dazu entschieden, den Laden zu schließen.
Aaltje Hinrichs

Osnabrück. Seit 2009 ist der Ara-Shop ein fester Bestandteil der Krahnstraße. Nun aber sehen sich die Betreiber zur Schließung des Schuhgeschäfts in der Osnabrücker Altstadt gezwungen. Man bedauere das sehr, "aber wir gehen lieber auf Nummer sicher", sagt Mitinhaber Victor Schulte. Dafür gab es mehrere Gründe.

"Es wird nicht einfacher", sagt die andere Inhaberin, Elke Schulte, angesichts der erneuten Verschärfung der Corona-Pandemie. Nachdem der Ara-Shop in der Krahnstraße sowie die Hauptfiliale – Schuhhaus Bröcker in der Johannisstraße – im

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN