In Stadt und Landkreis Osnabrück 3G-Regel in Bussen: Was Fahrgäste wissen müssen

Wer aktuell in VOS-Bussen fahren möchte, sollte seinen Personalausweis dabei haben. (Archivbild)Wer aktuell in VOS-Bussen fahren möchte, sollte seinen Personalausweis dabei haben. (Archivbild)
Gert Westdörp

Osnabrück. In den Bussen in Stadt und Landkreis Osnabrück gilt seit dem heutigen Mittwoch, 24. November, die 3G-Regel. Fahrgäste müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind – und sollten ihren Personalausweis dabei haben.

Das geht aus einer Mitteilung der Stadtwerke Osnabrück hervor. Grundlage ist das neue Infektionsschutzgesetz. Mitfahren darf demnach nur, wer per Impfpass, Bescheinigung oder per App und mit gültigem Personalausweis belegen kann, geimp

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN