Mitbewohner im Schlaf attackiert? 29-Jähriger ab Montag wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Osnabrück

Ein 29-jähriger Osnabrück steht bald vor Gericht. Der Vorwurf: versuchter Mord.Ein 29-jähriger Osnabrück steht bald vor Gericht. Der Vorwurf: versuchter Mord.
Jörn Martens

Osnabrück. Ein heute 29-jähriger Osnabrücker muss sich von Montag an vor dem Landgericht Osnabrück wegen des Verdachts des versuchen Mordes verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, seinen schlafenden Mitbewohner beinahe getötet zu haben.

Im Juni dieses Jahres soll der damals 28-Jährige auf den 31-Jährigen mehrfach mit einem Küchenmesser eingestochen haben. Durch weitere Schnitte habe er den Tod des Mannes sicherstellen wollen, heißt es dem Landgericht zufolge in der An

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN