Neu in Osnabrücker Galerien Kunstquartier und Skulptur-Galerie zeigen dreidimensionale Kunst

Das kinetische Objekt von Dik Box bewegt sich in der Skulptur-Galerie und leuchtet von innen. Foto: Tom BullmannDas kinetische Objekt von Dik Box bewegt sich in der Skulptur-Galerie und leuchtet von innen. Foto: Tom Bullmann
Tom Bullmann

Osnabrück. Sowohl in der Skulptur-Galerie als auch im BBK-Kunstquartier sind Arbeiten des Osnabrücker Künstlers Joachim Jurgelucks zu sehen, aber auch Werke von Künstlern aus Haarlem, Karlsruhe und der Region.

Eine große Zahl abgelegter Ballettschuhe wird zu einem Tutu, das von einem Korsett gekrönt wird. Dieser Anblick empfängt den Besucher, der die Skulptur-Galerie betritt. „Ich arbeite seit 22 Jahren für das Niederländische Nati

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN