zuletzt aktualisiert vor

Stadtbaurat will schnell handeln BOB gegen Ottes Sofortmaßnahmen an Osnabrücks Pagenstecherstraße

Nicht viel Platz haben Radfahrer derzeit auf der Pagenstecherstraße. Wer ausweichen muss oder fällt, landet mit Pech unter einem Auto, Bus oder Lkw.Nicht viel Platz haben Radfahrer derzeit auf der Pagenstecherstraße. Wer ausweichen muss oder fällt, landet mit Pech unter einem Auto, Bus oder Lkw.
Tobias Saalschmidt

Osnabrück. Osnabrücks Stadtbaurat Frank Otte möchte nach dem jüngsten Fahrradunfall an der Pagenstecherstraße in Osnabrück schnell handeln. Mit seinen Vorschlägen stößt er beim Bund Osnabrücker Bürger (BOB) auf Ablehnung.

"Es muss natürlich alles getan werden, um die Sicherheit der Radfahrer in Osnabrück zu gewährleisten", teilte BOB-Ratsmitglied Levin Bosche nun mit. Aber: "Jetzt mit eher symbolischen Maßnahmen an der Pagenstecherstraße den Autoverkehr weit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN