Parallelen zum Herbst 2020 Warum die Corona-Zahlen in der Region Osnabrück Sorgen machen

Eine Krankenpflegerin steht in einem Zimmer einer Corona-Intensivstation und behandelt einen Patienten. (Symbolfoto)Eine Krankenpflegerin steht in einem Zimmer einer Corona-Intensivstation und behandelt einen Patienten. (Symbolfoto)
dpa/Fabian Strauch

Osnabrück. Schaut man auf die Entwicklung der Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis Osnabrück, sind Parallelen zur Entwicklung im Herbst 2020 erkennbar. Damals gingen die Zahlen im November steil nach oben.

Bei der Zahl der täglich vom Gesundheitsdienst Osnabrück registrierten Neuinfektionen in der Region gibt es Ähnlichkeiten im Vergleich zum Oktober 2020: Vor einem Jahr lag die Zahl zunächst im niedrigen zweistelligen Bereich, ehe sie in Wel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN