Sonntag letzter Tag im Schinkel Osnabrücker Restaurant „El Toro“ zieht ins ehemalige „Pizzamici“

Mit ihrem spanischen Restaurant „El Toro“ zieht Graciete Gomez von der Bremer Straße an die Martinistraße.Mit ihrem spanischen Restaurant „El Toro“ zieht Graciete Gomez von der Bremer Straße an die Martinistraße.
André Havergo

Osnabrück. Das spanische Restaurant „El Toro“ war fast zwei Jahrzehnte im ehemaligen „Café Untreu“ im Osnabrücker Stadtteil Schinkel zu Hause. Am Sonntag schließt es. Die Geschichte wird an der Martinistraße weitergeschrieben.

Das Gebäude an der Adresse Bremer Straße 158 war einst ein beliebtes Ausflugslokal, berichtet Carsten Friderici, Vorsitzender des Bürgervereins Schinkel. Der markante „Wilhelmsturm“ sei seit 100 Jahren das Wahrzeichen des Stadtteils.Schille

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN