Nach der Kommunalwahl 2021 So hat sich der Frauenanteil in den Räten rund um Osnabrück verändert

Von Geschlechterparität sind die neuen Räte in der Region nach der Kommunalwahl 2021 überwiegend noch weit entfernt. (Symbolbild)Von Geschlechterparität sind die neuen Räte in der Region nach der Kommunalwahl 2021 überwiegend noch weit entfernt. (Symbolbild)
imago-images/Sascha Steinach

Osnabrück . Der Frauenanteil hat in den Gemeinde- und Stadträten rund um Osnabrück nach der Kommunalwahl 2021 insgesamt geringfügig zugenommen. Auf Ebene der einzelnen Kommunen bietet sich ein uneinheitliches Bild: Mancherorts gibt es nun mehr Frauen im Rat – andernorts ist ihre Anzahl zurückgegangen.

Insgesamt hat sich in den zwölf Kommunen des Altkreises Osnabrück der Frauenanteil nur geringfügig verändert. Statt zuvor 83 gibt es nach der Kommunalwahl 2021 nun 88 Ratsfrauen in der Region. Das entspricht einem Anstieg von zuvor 26,43 Pr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN