zuletzt aktualisiert vor

Keine schweren Covid-Verläufe Corona: Impfdurchbrüche im Raum Osnabrück nehmen zu

Positive PCR-Ergebnisse trotz doppelter Impfung: Diese Impfdurchbrüche gibt es auch im Raum Osnabrück deutlich häufiger als zu Beginn der Impfkampagne. Doch das Phänomen lässt sich erklären. (Symbolfoto)Positive PCR-Ergebnisse trotz doppelter Impfung: Diese Impfdurchbrüche gibt es auch im Raum Osnabrück deutlich häufiger als zu Beginn der Impfkampagne. Doch das Phänomen lässt sich erklären. (Symbolfoto)
David Ebener

Osnabrück. Doppelt gegen Corona geimpft und trotzdem infiziert? Diese Fälle gibt es – und sie nehmen in Stadt und Landkreis Osnabrück zu. Sorge bereiten muss das aber nicht. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Was ist unter einem "Impfdurchbruch" zu verstehen?Wenn ein vollständig geimpfter Mensch an Covid-19 erkrankt, spricht das Robert-Koch-Institut (RKI) von einem Impfdurchbruch. Ein positiver PCR-Test allein reicht also nicht. Erst,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN