Filmfest Osnabrück Vier Preise im Wert von über 18000 Euro vergeben

Szene aus dem kosovarischen Film "Hive", der den Friedensfilmpreis bekommen hat.Szene aus dem kosovarischen Film "Hive", der den Friedensfilmpreis bekommen hat.
Screenshot

Osnabrück. Zwei Jurys und das Publikum entschieden beim Unabhängigen Filmfest Osnabrück über die Vergabe von vier Preisen. Unter anderem wurde der mit 15000 Euro dotierte Friedensfilmpreis an die Produktion „Hive“ von Blerta Basholli vergeben.

Kein Filmfestival ohne Preise! Daher wurden auch beim 36. Unabhängigen Filmfest Osnabrück wieder vier Preise im Gesamtwert mehr als 18000 Euro vergeben. Eine Jury, bestehend aus den Filmspezialisten Tatia Skhirtladze, Melanie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN