Anlage wird modernisiert Ampeln an Iburger und Ansgarstraße in Osnabrück ab Dienstag außer Betrieb

Von noz.de

Die Stadt Osnabrück modernisiert die Ampelanlage an der Kreuzung Iburger Straße und Ansgarstraße. (Symbolfoto)Die Stadt Osnabrück modernisiert die Ampelanlage an der Kreuzung Iburger Straße und Ansgarstraße. (Symbolfoto)
Michael Gründel

Osnabrück. Die Stadt Osnabrück modernisiert die Ampelanlage an der Kreuzung Iburger Straße und Ansgarstraße. Hierfür wird die Anlage ab Dienstag, 26. Oktober, 8.30 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober, 15 Uhr, außer Betrieb gesetzt.

Weil die Arbeiten vier Tage andauern, habe die Stadt einen Termin in den verkehrsärmeren Herbstferien gewählt, teilte die Stadt mit. Die reguläre Ampelanlage werde in dieser Zeit durch mobile Ampeln ersetzt.Daher kann die Kreuzung auch weit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN