Damit niemand hungrig bleibt Marie-Denise Westenberg hilft den Menschen am Osnabrücker Raiffeisenplatz

Marie-Denise Westenberg bietet ein kostenloses Frühstück für bedüftige Menschen am Raiffeisenplatz an. Ihr Mann Alexander Bowe (links) hilft mit.Marie-Denise Westenberg bietet ein kostenloses Frühstück für bedüftige Menschen am Raiffeisenplatz an. Ihr Mann Alexander Bowe (links) hilft mit.
Michael Gründel

Osnabrück. Seit ein paar Monaten bringt Marie-Denise Westenberg jeden Samstag belegte Brötchen, Salate, Kaffee und Kuchen zu den Menschen am Osnabrücker Raiffeisenplatz, die sonst nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. "Ich möchte Gottes Liebe weitergeben", sagt die gebürtige Haitianerin.

Es ist kurz vor 11 Uhr an einem kühlen, nebligen Oktobersamstag. Vom Bahnhof aus strömen Einkaufstouristen Richtung Innenstadt, aber die Frauen und Männer, die sich hier regelmäßig treffen, haben andere Sorgen. Die "Szene am Raiffeisen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN