Chefarzt Urlichs warnt vor Influenza Kinderhospital Osnabrück rät unter Zwölfjährigen zur Grippeimpfung

Insbesondere auch für die Gruppe der unter Zwölfjährigen empfiehlt der Chefarzt des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück, Dr. Florian Urlichs, eine Grippeschutzimpfung. (Symbolfoto)Insbesondere auch für die Gruppe der unter Zwölfjährigen empfiehlt der Chefarzt des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück, Dr. Florian Urlichs, eine Grippeschutzimpfung. (Symbolfoto)
dpa/Sebastian Gollnow

Osnabrück. Nachdem die Grippewelle im vergangenen Jahr ausgeblieben ist, könnte es dieses Jahr deutlich heftiger werden. Der Chefarzt des Osnabrücker Kinderhospitals (CKO), Dr. Florian Urlichs, empfiehlt eine Grippeimpfung nun insbesondere auch für unter Zwölfjährige.

Durch die strikten Kontaktbeschränkungen und Corona-Maßnahmen hatten die Influenzaviren es in der Grippesaison 2020/2021 besonders schwer, sich auszubreiten. Da viele Maßnahmen bereits gelockert wurden, die Kinder und Jugendlichen wieder in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN