zuletzt aktualisiert vor

56-Jähriger schwer verletzt Nach Lkw-Unfall: A1 in Richtung Osnabrück neun Stunden voll gesperrt

Das Führerhaus wurde bei dem Auffahrunfall völlig zertrümmert.Das Führerhaus wurde bei dem Auffahrunfall völlig zertrümmert.
NWM-TV

Holdorf. Auf der A1 in Richtung Osnabrück hat es am Freitagnachmittag einen schweren Lkw-Unfall gegeben. Dabei sind zwei Menschen verletzt worden. Die Autobahn war über neun Stunden voll gesperrt. Diese Sperrung konnte um 24 Uhr wieder aufgehoben worden, wie die Autobahnpolizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte. Nach dem Lkw-Unfall musste ein Rettungshubschrauber auf der Autobahn landen.

Zu dem Unfall war es am Freitag um 14.24 Uhr auf der A1, kurz hinter der Anschlussstelle Holdorf, in Fahrtrichtung Osnabrück gekommen, nachdem sich der Verkehr vor einer Baustelle gestaut hatte. Ein Lkw-Fahrer hatte das Stauende nicht auf s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN