Ein Mann unter lauter Frauen Gegen den Hebammenmangel: Erste "Bachelor-Hebammen" beginnen Studium in Osnabrück

Claudia Hellmers, Professorin und früher selbst Hebamme, betreut den neuen Studiengang Hebammenwissenschaften.Claudia Hellmers, Professorin und früher selbst Hebamme, betreut den neuen Studiengang Hebammenwissenschaften.
Swaantje Hehmann

Osnabrück. Zum Wintersemester 2021/22 ist an der Hochschule Osnabrück erstmals der duale Bachelor-Studiengang Hebammenwissenschaften an den Start gegangen. Ab 2023 wird die wissenschaftliche Ausbildung verpflichtend.

"Midwifery" steht an dem Gebäude an der Ecke Sedanstraße/Barbarastraße in Osnabrück. Der englische Begriff zeigt, dass Deutschland mit der stärker wissenschaftlichen Ausrichtung der Hebammenausbildung mitnichten einen Sonderweg be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN