zuletzt aktualisiert vor

Zwei Funde in Osnabrück-Schinkel Das können die Experten jetzt schon über die Bombenräumung sagen

Sie bereiten die mutmaßlichen Fundorte für die Bombenräumung am Sonntag vor: Kampfmittelexperte Ernst-Werner Heinicke sowie Philip Pohlmann Andreas Mäscher und Mario Amme von „Diekmann Bauen und Umwelt“ und der Kampfmittelexperte Klaus Niehoff (von links).Sie bereiten die mutmaßlichen Fundorte für die Bombenräumung am Sonntag vor: Kampfmittelexperte Ernst-Werner Heinicke sowie Philip Pohlmann Andreas Mäscher und Mario Amme von „Diekmann Bauen und Umwelt“ und der Kampfmittelexperte Klaus Niehoff (von links).
Claudia Sarrazin

Osnabrück . Am Sonntag steht im Osnabrücker Stadtteil Schinkel eine Bombenräumung an. Die Kampfmittelexperten Ernst-Werner Heinicke und Klaus Niehoff bereiten derzeit mit Andreas Mäscher, Mario Amme und Philip Pohlmann von „Diekmann Bauen und Umwelt“ den Fundort vor. Während der Entschärfung gibt es Beeinträchtigungen im Bus- und Zugverkehr.

Bombenräumungen sind für die Bewohner im Osnabrücker Stadtteil Schinkel nichts Neues. Am Sonntag müssen wie bereits im Juni wieder mehr als 10.000 Menschen wegen einer solchen ihre Wohnungen verlassen. Kampfmittelexperten können auch i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN