Bei Großbetrieben Modellprojekt: Finanzamt Osnabrück will zeitnahe Betriebsprüfungen ausweiten

Großbetriebe müssen sich regelmäßig einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt unterziehen. (Symbolfoto)Großbetriebe müssen sich regelmäßig einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt unterziehen. (Symbolfoto)
imago images/McPHOTO

Osnabrück. Mit einem Modellprojekt in Osnabrück möchte die Finanzverwaltung Niedersachsen die „zeitnahe Betriebsprüfung“ bei Großbetrieben breiter aufstellen. Finanzminister Reinhold Hilbers kam zur Vorstellung des Konzeptes nach Osnabrück.

Kein Unternehmer freut sich darauf, aber sie kommt: die Betriebsprüfung durch das Finanzamt. Während kleine und mittlere Unternehmen nur stichprobenartig geprüft werden, müssen sich die Großbetriebe regelmäßig einer solchen Prüfung unterzie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN