Witz und humanitäre Botschaft 15 Litfaßsäulen in ganz Osnabrück machen „Kunst sichtbar“

Jens Raddatz sorgt mit seiner Katze auf einer Litfaßsäule am Wall für gute Laune. Das Motiv gibt es auch in klein zum Mitnehmen.Jens Raddatz sorgt mit seiner Katze auf einer Litfaßsäule am Wall für gute Laune. Das Motiv gibt es auch in klein zum Mitnehmen.
Tom Bullmann

Osnabrück. Um Künstlern nach der Corona-Krise eine Perspektive zu geben, startete der Kultur Triathlon aufsehenerregende Projekte, bei denen Kunst auf Litfaßsäulen und großen Bannern sichtbar gemacht wird.

Im 19. Jahrhundert wurden sie in Berlin erfunden, um dem Bürger die neuesten Neuigkeiten und vor allem Werbung mit auf den Weg zu geben. Trotz Fernsehen und Internet gibt es sie heute immer noch: die Litfaßsäulen. In Osnabrück werden sie je

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN