Wehenmittel zur Einleitung Medikament in Verruf: Setzen Osnabrücker Geburtskliniken Cytotec ein?

Wenn Geburten eingeleitet werden müssen, wird der Wirkstoff Misoprostol verwendet – auch in Osnabrücker Krankenhäusern. Doch Berichte über vermeintliche Komplikationen haben Schwangere verunsichert.Wenn Geburten eingeleitet werden müssen, wird der Wirkstoff Misoprostol verwendet – auch in Osnabrücker Krankenhäusern. Doch Berichte über vermeintliche Komplikationen haben Schwangere verunsichert.
Caroline Seidel/dpa

Osnabrück. Das Medikament Cytotec wurde jahrelang für die Geburtseinleitung verwendet. Dann gab es Berichte über Komplikationen. Warum Osnabrücker Kliniken weiter auf den im Präparat enthaltenden Wirkstoff setzen.

Eine werdende Mutter im sechsten Schwangerschaftsmonat meldet sich bei unserer Redaktion. Sie und ihr Mann bereiten sich auf die Geburt ihres Kindes vor und überlegen, für welche Geburtsklinik sie sich entscheiden. Überregionale Berichte üb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN