„Gut essen im Abseits“ Bürgerstiftung und Wirte laden in Osnabrück zum Erntedank-Essen für Wohnungslose

Gemeinsam essen: Dazu hatten die Bürgerstiftung gemeinsam mit Wirten und Unterstützern Menschen vom Rande der Gesellschaft ins Büdchen eingeladen.Gemeinsam essen: Dazu hatten die Bürgerstiftung gemeinsam mit Wirten und Unterstützern Menschen vom Rande der Gesellschaft ins Büdchen eingeladen.
Robert Schäfer

Osnabrück. Über 80 Menschen vom Rand der Gesellschaft waren am Sonntag zum Büdchen gekommen. Die Bürgerstiftung hatte dort zu einem Erntedank-Tag unter dem Motto „Gut essen im Abseits“ geladen.

„Zu Osnabrück gehören alle“, stellte Michael Werner, Gastronom des Büdchens und Gastgeber des ersten Aktionstages „Gut essen im Abseits“ in seinem Biergarten auf dem Westerberg klar. Über 80 Wohnungslose waren einer Einladung der Bürgerstif

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN