Ein Artenschutzprojekt Feldhamster werden im Osnabrücker Zoo fit für die Freiheit gemacht

Wie niedlich! Elf kleine Feldhamster werden gerade im Osnabrücker Zoo aufgezogen – um dann im Frühjahr ausgewildert zu werden.Wie niedlich! Elf kleine Feldhamster werden gerade im Osnabrücker Zoo aufgezogen – um dann im Frühjahr ausgewildert zu werden.
Philipp Hülsmann

Osnabrück. Elf niedliche Feldhamster leben derzeit im Klammeraffenhaus im Zoo Osnabrück. Allerdings nur vorübergehend: Die vom Aussterben bedrohten Nager sollen im Frühjahr ausgewildert werden.

Das neue Projekt des Osnabrücker Zoos ist eine Kooperation mit dem Opel-Zoo im Taunus. Beim Artenschutz ist eine Zusammenarbeit verschiedener Partner wichtig, sagt Andreas Wulftange, zoologischer Leiter im Zoo Osnabrück, und erläutert den U

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN