Stadt informiert digital Das soll Osnabrücks modernstes Viertel werden

Idyll am Wasser: Markante Orientierungspunkte aus der Zeit der Güterzüge wie diesen Turm wollen die Planer erhalten und in ihre Zukunftsvision einbeziehen.Idyll am Wasser: Markante Orientierungspunkte aus der Zeit der Güterzüge wie diesen Turm wollen die Planer erhalten und in ihre Zukunftsvision einbeziehen.
Architektur Venus

Osnabrück. Große Erwartungen haben die Planer des Lokviertels schon mit ihren ersten Entwürfen geweckt. In der Informationsveranstaltung der Stadt ließen sie keinen Zweifel daran, dass sie Osnabrücks modernstes Viertel schaffen wollen.

"Green Loop" heißt der Entwurf für das ehemalige Güterbahnhofsgelände, der im Wettbewerb der Stadt Osnabrück und der Coppenrath-Stiftung erfolgreich war. Er soll die Grundlage für den Bebauungsplan sein, der bis zum 15. Oktober in der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN