zuletzt aktualisiert vor

Bundestagswahl 2021 Debakel für die CDU und Triumph für die SPD im Osnabrücker Land

Die Bramscher SPD-Bundestagskandidatin Anke Hennig (Mitte) bejubelte, dass die SPD bei der Bundestagswahl im Osnabrücker Land überraschend mehr Zweitstimmen holte als die CDU.Die Bramscher SPD-Bundestagskandidatin Anke Hennig (Mitte) bejubelte, dass die SPD bei der Bundestagswahl im Osnabrücker Land überraschend mehr Zweitstimmen holte als die CDU.
Heiner Beinke

Osnabrück. Der negative Bundestrend hat massive Auswirkungen auf das CDU-Ergebnis im Landkreis Osnabrück. Mit nur 28,5 Prozent der Stimmen war es das schlechteste CDU-Ergebnis bei einer Bundestagswahl im Wahlkreis Osnabrück-Land.

Der Meller CDU-Kandidat André Berghegger freute sich zwar, dass er mit 36,2 Prozent der Erststimmen sein Direktmandat verteidigen konnte. Allerdings holte er noch vor vier Jahren 45,6 Prozent der Erststimmen in seinem Wahlkreis.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN